Janoska Ensemble - Virtuosität und Improvisationskunst AUSVERKAUFT
Nicht nur ihr Talent und ihre familiären Bande eint das JANOSKA ENSEMBLE, sondern vor allem eine gemeinsame musikalische Vision. Mit ihrer Virtuosität und Improvisationskunst spannen die Musiker einen musikalischen Bogen von populären klassischen Werken über Eigenkompositionen hin zu einzigartigen Arrangements aus Genres wie Jazz, Pop und Weltmusik.

Die Mitglieder des Ensembles gastierten an den renommiertesten Konzerthäusern der Welt, wie der New Yorker Carnegie Hall, dem Sydney Opera House, der Berliner Philharmonie, dem Wiener Musikverein uvm.

Besetzung:

Ondrej Janoska, Violine

Roman Janoska - Violine

Frantisek Janoska, Klavier

Julius Darvas, Kontrabass

Eintritt: € 22,-/ Vorverkauf 20,-

Weitere Informationen:

www.janoskaensemble.com


DAS LÄNDLE & DIE GRUSEL-SCHAU - Mit Lebenslust in den globalen Umweltwandel

Ein Vortrag über Lust und Frust im Klimawandel, über nicht vorhandene Inseln der Seligen, über Eigenverantwortung und warum zuviel Putzen doch nicht immer gut ist. Fesselnd, spannend, unterhaltsam.

Mit seiner Gruselschau konnte Rochus Schertler bereits viele erfolgreiche Abende bestreiten. Die vergnügliche Art und Weise mit der er seine Botschaften an den Mann und die Frau bringt sind wissenschaftlich fundiert, unterhaltsam und aufrüttelnd zugleich.

Eintritt: freiwillige Spenden zu Gunsten des Naturschutzbundes

Weltspieletag 2016 - Spiele im Park
Nach dem Motto „ Spielen, Bewegen, Lachen und Austoben im Freien mit der ganzen Familie“ - findet am 05. Juni ab 14:00 Uhr ein großes Spielefest für Jung und Alt statt. Es erwarten euch viele verschiedene Spielstationen: Dosen schießen, Riesenpuzzle, Gummi Twist, Seifenblasen, ….

Nur bei Schönwetter ! Eintritt frei.

Eltern haben die Aufsichtspflicht.

A. Buzac & Y. Togashi - Cd-Präsentation "Auftakt"
Adrian Ionut Buzac gehört zur Spitzenklasse der jungen internationalen Oboisten. Er ist Professor am Landeskonservatorium Vorarlberg und ein international in vielen bedeutenden Musikveranstaltungen willkommener und hochgeschätzter Solist und Orchestermusiker.

Yukie Togashi ist ebenfalls Dozentin am Vorarlberger Landeskonservatorium und eine vielbeschäftigte Kammermusikerin. Als Solistin war sie schon in Österreich, der Schweiz, Deutschland, Ungarn, Südkorea und Japan zu hören.

An diesem Abend wird ein Ausschnitt aus seiner neuesten Cd-Produktion "Auftakt" präsentiert.

Robert Schumann (1810 – 1856)

Drei Romanzen für Oboe und Klavier, op. 94

Camille Saint-Saëns (1835-1921)

Sonate für Oboe und Klavier, op. 166

Benjamin Britten (1913-1976)

Sechs Metamorphosen nach Ovid, op. 49

Eintritt: € 18,-/ Vorverkauf 16,-