20. Jun. 2018

Blumenegger Sommer 2018

Beginn:
00:00

Eintrittspreis:
Freier Eintritt

Bereits zum dreizehnten Mal findet die Veranstaltungsreihe „Blumenegger Sommer “ statt. Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder einige Höhepunkte in der Villa Falkenhorst präsentieren können.

In diesem Jahr dürfen wir den Blumenegger Sommer mit der Eröffnung des „Skulpturenparks 2018“ beginnen. Die Künstler Giovanni Rindler, Brigitte Trieb und Josef Pillhofer zeigen ihre Werke in Park und Keller. Mit dem Ensemble Sinfonietta Vorarlberg starten wir in den musikalischen Sommer. Bei der ersten Serenade des Blumenegger Sommers wird das Beethovenseptett und Wienerisches zu hören sein. Die „Budapest Night Zigeuner Band“ mit originaler und bewährter ungarischer Zigeunerorchester-Besetzung begeistert dann bei der ersten Matinee durch ein breites und facettenreiches musikalisches Spektrum und weiß das Publikum mit freien Improvisationen in ihren Bann zu ziehen.

2018 steht auch wieder eine Theaterproduktion auf dem Programm. Am 6. Juli feiert ein amüsantes, rasantes Sommertheaterstück „Die Wunderübung“ von Daniel Glattauer seine Premiere. Das Stück wird noch an drei weiteren Tagen zu sehen sein. Am 15. Juli können Sie das Tanzbein schwingen. Der Brassclub“ mischt nun auch die Bühne in der Villa Falkenhorst auf.

Dieses Jahr wieder in voller Spielstärke, wird die “Militärmusik Vorarlberg” mit einem Festkonzert der Blumenegg – Gemeinden zu Gast sein.

Das Ensemble „Mixed Horns“, am 29. Juli, spielt Stücke aus dem Gotteslob ebenso wie Popsongs oder Bregenzerwälder Volksmusik. Mixed Horns erzeugen einen spannenden musikalischen Mix, versehen gefällige Melodien mit gehörigem Spielwitz. Ein ganz besonderes Schmankerl dürfen wir am 5. August präsentieren. Philipp Lingg, allen bekannt als ehemaliger Frontmann vom HMBC und ihrem Hit „Vo Mello bis ge Schoppornou“ und George Nussbaumer sorgen für ein ganz besonderes Musikerlebnis. Die Kombination der beiden Musiker ist unvergleichbar – sie sind eine etwas verrückte Mischung aus guter Musik und Kabarett.

Beim Abschlussfest reiht Uwe Ladwig mit seiner Big Band für kleine Bühnen gefühlsechten Pop an eleganten Bebop. Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt, kulinarische Köstlichkeiten - bis in den frühen Nachmittag. Fürs leibliche Wohl sorgt das „Bluthu“ Thüringen.